Kanada

Rocky Mountains Nationalparks
Im Wohnmobil durch die Rockies

Die kanadischen Rocky Mountains sind ein Gebiet mit schroffen Bergen, Gletschern und Eisfeldern, Urwäldern, farbenprächtigen Seen, Flüssen, Höhlen, Schluchten und einer Tier- und Pflanzenwelt, die einen Naturfreund in Begeisterung versetzen. Diese Naturschönheiten sollte man auf Spaziergängen und Wanderungen erleben.

Viele Touristen besuchen die zahllosen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen auf vorgegebene Routen. Die wahre Schönheit und die erholsame Ruhe, die man neben den Touristenrouten erleben und genießen kann, entgeht ihnen.

Eine Fahrt mit dem Wohnmobil durch die kanadischen Rocky Mountains vermittelte mir die Erfahrung, daß man die Bereiche abseits der Touristenrouten nur entdecken und erleben kann, wenn man gute Informationen über diese Gebiete hat. Informationen kann man bei den Besucherzentren in den Nationalparks, fast nur in englischer Sprache, bekommen. Es war mühsam und zeitaufwendig diese während der Rastpausen zu studieren, um danach neue Aktivitäten zu planen. Besser ist es, vor Antritt der Fahrt beabsichtigte Aktivitäten, voraus zu planen.

Der Reisebericht beschreibt die Reise mit dem Wohnmobil durch die Rockies. Die Fotoaufnahmen mögen die Vorfreude auf die kommenden Erlebnisse steigern.

Diese Darstellung möge die Naturschönheiten und die Vielfalt der Wildtiere in den kanadischen Rockies vermitteln und eine Hilfe zur Planung von Aktivitäten bieten. Sie kann nicht die Berg- und Wanderführer, die weitere detaillierte Angaben und Beschreibungen enthalten, ersetzen. Eigenständige Bergwanderungen in der Wildnis der Rocky Mountains erfordern Kondition, Bergerfahrung und weitergehende Informationen über die jeweiligen Berggebiete.

    Hinweis:
    Das Laden der Bilder kostet etwas Zeit. Derweil können aber die Texte gelesen werden.

Viel Freude beim Lesen