4. Tag

Am 27.8.2001 8:35 Uhr, bei km 1.068, verließen wir den Beaverview Campground mit dem Ziel Telkwa, Bulkley Field & Stream, direkt am Bulkley River gelegen. Ankunft um 16:37 Uhr, bei km 1.637.

Bulkley Field & Stream

Die Lage des Campground ist gut, aber die Wege zu Duschen und WC waren etwas weit. Der Platz wurde von Dauercämpern genutzt, die im Bulkley River Steelheads (Forellen) angeln. Es war interessant, den bis zur Hüfte im Wasser stehenden Anglern zuzuschauen.

5. Tag

Am 28.8.2001 8:50 Uhr, bei km 1.637, verließen wir Bulkley Field & Stream mit dem Ziel Stewart. Bei km 1.769 verließen wir den Highway 5 und fuhren auf dem Highway 37 gen Norden. Nach der Abbiegung auf den Highway 37 A erreichten wir bei km 1.950 den Bear Gletscher.

Bear Gletscher

Um 13:00 Uhr, bei km 1.988, erreichten wir den Rainey Creek Campground in Stewart.

Rainey Creek Campground

Er hat 108 Plätze, davon 64 mit Stromanschluß, Münzduschen, WC und Swimmingpool. Landschaftlich sehr schön gelegen im Kiefernwald am Rainey Creek.

Campground Eingang mit Dank an den Lions Club


Unser Platz

Am ersten Nachmittag in Stewart wurde eine Wanderung durch die Landschaft unternommen. Ein Rundweg führte zunächst am Rainey Creek entlang und dann durch die Tundra. Leider hatten wir nur leichte Wanderschuhe angezogen. Der etwa 5 km lange Weg war nicht gut zu gehen. Wasser und Schlamm erschwerten das Durchkommen. Nach etwa 3 Stunden hatten wir eine phantastische Landschaft mit bildhaft schönen Tundraflächen erlebt. Die Lichtverhältnisse erlaubten leider keine Fotoaufnahmen. Dieser Rundgang kann mit geeignetem Schuhwerk sehr empfohlen werden.