Kanadas Westen
Im Land der Bären und Goldsucher
Zu dieser Reise

Diese Reise, drei Wochen durch British Columbia, sollte in Vancouver beginnen und auch hier enden. Schwarz- und Grizzlybären in der Natur zu erleben war mein heißer Wunsch. Meine Frau wollte gerne Vancouver und Victoria kennenlernen. Ein Ort, an dem man in British Columbia Schwarz- und Grizzlybären in der Natur beobachten kann, ist der Fish Creek in Hyder (Alaska), ca 8 km von Stewart (British Columbia). Damit war für die Reiseplanung der Anfang der Tour und das nördlichste Ziel gewählt. Weiter sollte die Fahrt durch interessante und für uns bisher unbekannte Landschaften führen.

Diese Vorgaben waren Ausgangspunkt für die Planung der Reiseroute.

Die Planung ergab eine Fahrstrecke von etwa 5.000 km. Dieses machte deutlich, daß bei einer Reisedauer von 3 Wochen, ein längerer Aufenthalt an einem Ort nicht zu erwarten war. Wir mußten uns also leider darauf beschränken, auf dieser Reise nur einen Überblick über Menschen und Landschaft zu gewinnen.

Ein Kleiner Ausgleich sind über 500 Photoaufnahmen und zahlreiche gesammelte schriftliche Informationen, die zum Teil in diesem Reisebericht verarbeitet wurden.

Dieser Reisebericht möge einen Überblick über die Naturschönheiten vermitteln und eine Hilfe bei einer Reiseplanung sein.

Viel Freude beim Lesen

©Robert Bertels